Orchard of Life

Archiv

Playlist #17

Luisa Mandou Um Beijo  – Guardanapos
“Luisa Mandou Um Beijo” – 2005 – Midsummer Madness Records


Luisa Mandou Um Beijo  – Bauhaus Today

Luisa Mandou Um Beijo” – 2005 – Midsummer Madness Records


The Thermals – How We Know
Fuckin A” – 2004 – Sub Pop Records (Cargo Records)


Walking Concert – What’s Youre New Thing?

“Run To Be Born” – 2005 – Devilduck Records (Indigo)


The Shins – Phantom Limb

“Wincing The Night Away” – 2007 – Sub Pop Records (Cargo Records)


Friska Viljor – Oh Oh
“Bravo!” – 2007 – Devilduck Records (Indigo)



Friska Viljor – Gold
“Bravo!” – 2007 – Devilduck Records (Indigo)

1 Kommentar 6.1.07 10:44, kommentieren

Ich bin das Opfer der Spontanität

Guten Abend Ihr lieben, bzw., Du lieber... Damit bin wohl ich selbst gemeint. Niemand ist in meiner Nähe (im Umkreis von 100m zumindest), nicht mal "online" ist eine/r meiner liebgewonnen Freunde.

Natürlich nicht, es ist Samstagabend, verdammt! Und ich? Ja, ich sitze hier vorm PC und hacke auf meine Tastatur ein (die im übrigen eine Reinigung nötig hat..). Warum das alles, tja, weiß auch nicht. Vielleicht habe ich zu wenig Bekannte die am Wochenende mal was mit mir unternehmen könnten. Derjenige auf den sonst immer Verlass ist, hat heute ein Date.. Das auch noch, nicht das ich ihm dass nicht gönne, ich will einfach auch ein Date! Aber mein Fokus scheint zu beschränkt zu sein, beschränkt auf eine einzige Person auf dieser ganzen weiten Welt... Das klingt irgendie ganz schön bitter, andererseits ist es genau dass was ich will. Besser gesagt, Sie ist die, die ich will!! Nur meine verplante Art spielt da nicht mit, und wenn doch, dann spielt die verehrte nicht mit. Ich mag das nicht, wer schon...

Jetzt gerade ist der richtige Moment um mal schön zur Flasche Gin zu greifen. Dummerweise trinke ich alleine keinen Alkohol... da fehlt was, ja, die Gesellschaft nämlich, Du Dummerchen..

Diese fehlte mir letzten Abend und letzte Nacht auch schon. Dabei schien sich fast noch alles zum Gegenteil zu wenden. Tja, fast aber eben nur. Mir "schrob" eine liebe Freundin letzte nacht gegen 0 Uhr noch ne Sms. Von "wir wollen noch was starten" war die Rede. Ich war der Tiefschlafphase schon ganz nah, doch dann trieb mich irgendetwas an, noch unterwegs zu gehen. Ja, es hätte ne schöne Nacht werden können. Dummerweise startete nämlich nichts mehr und meine Tiefschlafphase war mir Meilenweit voraus. So zappte ich stundenlang zwischen Sexysat und 1festival hinundher und hab mich mit mir selbst unterhalten, hey, genauso wie jetzt...!

Ich vermisse die Zeit in der ich es genossen habe so zu leben wie jetzt gerade in diesem Moment. Einfach alleine sein, nichts machen, Ruhe zu haben und und und. 2006 hat sich alles geändert, es ist schon verrückt. Allerdings seh ich das ja auch positiv, nur bringt mir das nichts, weil es die einzige Person auf dieser Welt, die es verstehen sollte, eben nicht tut. Warum auch immer...

Ich bin zu merkwürdig! Das wurde mir neulich wieder bestätigt. Ich war vor ca. nem Jahr mit einem Freund in Hamburg. Dort haben wir einen guten Freund seinerseits besucht. Er war echt cool, vollkommen in Ordnung usw. Er ist der Hippie vor dem Herrn und sollte einem aber sowas von suspekt, zumindest auf den ersten Eindruck, sein. Aber genau jener meinte, ich sei schon ein merkwürdiger Typ...

Ich bin dermaßen normal und durchschnittlich das es nervig ist. Was ist daran merkwürdig? Und vor allem was macht mich so merkwürdig? Ich bin einfach nur ein verdammt liebenswerter Kerl den man haben muss. Für was, muss jeder selbst entscheiden. Aber dies sollte man mir dann auch mitteilen. So merkwürdig bin ich dann doch nicht, das man dies nicht wagen könne, ja Madame?

Verdammt, ich bin nicht nur Opfer der Spontanität (dazu gleich mehr..), sondern auch noch Spielball der Spontanität. Ja, ich will das man mit mir spielt, auch wenn ich nicht das bekomm was ich will. Nennt mich "Langeweile-Ersatz" oder sonst wie. Es sollte nur liebenswert gemeint sein, ausserdem müssen die Spielregeln klar sein. Das sind sie aber nicht, seit einem Jahr nämlich... Ist doch nicht so schwer zu verstehen. Und wo bleibt dein Charme, Dein Feingefühl? Genau das fehlt mir, damit ich so sein kann wie ich bin.

So, und nun zu meiner Spontanitätsopferrolle (mal abgesehen von letzter Nacht). Mein werter Herr Papa kam eben torkelnd auf mich zu und fragte ob ich nicht mal eben Zigarren kaufen kann. Ich erwiderte nur innerlich, warum raucht ihr nicht mal was "richtiges"! Mit entsetztem blick antwortete ich dann nur "Bidde"??? Nun sag schon, ja oder nein? meinte er. Natürlich kann ich das, nur warum sollte ich... Ist ja schon gut, ich fahr eben selbst, kam zurück... Also war fortan klar was ich machen musste... Ihm ausreden noch selbst irgendwohin zu fahren und Zigarren kaufen. Tja, und so erntete ich entsetzte Blicke von Leuten die mir den Kram verkauft hatten..

Ich mag Spontanität, aber diese Rolle gefällt mir nicht. Naja, was haben meine lieben Eltern schon alles mit mir durchmachen müssen. Ach ne, dass erzähl ich jetzt lieber nicht. Ansonsten weiß man fast alles über mich.


Um es auch gleich klarzustellen. Dieser ganze Text ist nicht mit Hass geschrieben oder aus reiner Verzweiflung entstanden. Es sind einfach Dinge die mir passieren und Dinge die zu mir gehören, auch wenn dass nicht immer einfach ist. Vielleicht bin ich ja doch ein bisschen merkwürdig... aber liebenswert!

Nun denn, ich tausche mal den Platz am Pc gegen den an der Playstation ein... Ahhhhh... tschuldigung, kleiner Schwächeanfall..

6.1.07 23:28, kommentieren

Unterwegs

Heute habe ich mich im Matsch gesuhlt... Manchmal entstanden Bilder dabei. Auf einigen befinde ich mich sogar. Mehr gibts hier



Erinnert mich irgendwie an Glacier

9.1.07 21:20, kommentieren

Musikalische Freundschaft

Bei Lastfm.de könnt Ihr mehr über meine musikalischen Interessen herausfinden.

Meldet Euch an und werdet meine "Freunde"!

Suche noch vergeblich nach einem Portal, wo man sich gegenseitig die Feindschaft anbietet...


GinTronic

12.1.07 15:02, kommentieren

Playlist #18

The Raveonettes – Love In A Trashcan “Pretty In Black” – 2005 – Smi Col (Sony BMG)


Nouvelle Vague – Eisbär “Bande À Part” – 2006 – Pias (Rough Trade)


Math And Physics Club – Movie Ending Romance
“Movie Ending Romance” Maxi-CD – 2004 – Matinee Records


Na Sabine, Wie Sieht’s aus In München?! – Komm Mit Zu Mir
“Eine Flasche Musik” – 2005 – Lolila (Broken Silence)


Anajo & Suzie Kerstgens – Wenn Du Nur Wüsstest
“Wenn Du Nur Wüsstest” Maxi-CD – 2007 – Tapete Records (Indigo)


Cold War Kids – Hang Me Up To Dry
“Hang Me Up To Dry” Maxi-CD – 2007 – V2 Records (Rough Trade)


Belle And Sebastian – Another Sunny Day “
The Life Pursuite” – 2006 – Matador Records


Knarf Rellöm Trinity – Den Kopf Verlieren (What I Do Not Forget)
“Move Your Ass And Your Mind Will Follow” – 2006 – Zick Zack (Indigo)

1 Kommentar 15.1.07 19:06, kommentieren

Playlist der Playlist

GinTronic's Profile Page

18.1.07 18:46, kommentieren